AUFLÖSUNG: DER BESTE BALLWECHSEL DES 18. SPIELTAGS



Sie haben entschieden: Den besten Ballwechsel des 18. Spieltags der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gab es im Duell TTF Liebherr Ochsenhausen gegen TTC Neu-Ulm zwischen Simon Gauzy und Vladimir Sidorenko zu sehen. Der Gewinn geht in den Westerwald.

BdS 18

Einen fabelhaften Schlag legte Simon Gauzy am 18. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) hin – in dieser Rally gegen Vladimir Sidorenko nämlich schien der Weltranglisten-20. bereits geschlagen, sicherte sich mit einem parallel gespielten Ball aber doch noch den Punkt. Und auch das Match ging schließlich mit 3:0 an Gauzy, dessen TTF Liebherr Ochsenhausen ein souveränes 3:0 gegen den TTC Neu-Ulm feierten. Dieser Ballwechsel sammelte schließlich 27,8 Prozent Ihrer Stimmen und ist damit zum besten des 18. Spieltags gewählt worden. Auf Platz zwei landete mit nur 1,1 Prozentpunkten Rückstand die Rally zwischen Bastian Steger (TSV Bad Königshofen) und Gustavo Tsuboi (TTC OE Bad Homburg) mit 26,7 Prozent der Stimmen.

Der Gewinn geht in den Westerwald: Herzlichen Glückwunsch an Torsten Müller aus Höhr-Grenzhausen, Sie gewinnen das Trikot des Post SV Mühlhausen und werden von uns benachrichtigt.

Das Abstimmungsergebnis in der Übersicht

             Simon Gauzy vs. Vladimir Sidorenko 27,8 %
             Darko Jorgic vs. Quadri Aruna 7,4 %
             Daniel Habesohn vs. Benedikt Duda 21,0 %
             Kirill Gerassimenko vs. Wang Xi 10,8 %
             Bastian Steger vs. Gustavo Tsuboi 26,7 %
             Tobias Sältzer vs. Anton Källberg 6,3 %

Alle sechs Ballwechsel, die zur Abstimmung standen, finden Sie hier.

Der Gewinner-Ballwechsel