CHAMPIONS LEAGUE: TTC NEU-ULM STARTET IN RUNDE EINS, DÜSSELDORF UND SAARBRÜCKEN IN RUNDE ZWEI



Die Gegner der Teams aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) für die Champions League (TTCLM) stehen fest: Während Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken TT bereits in der zweiten Runde stehen, kämpft der TTC Neu-Ulm in der ersten Runde um das Weiterkommen. Der TTCLM-Debütant trifft unter anderen auf die SPG Walter Wels.

Das Debüt für den TTC Neu-Ulm naht: Nach zwei Jahren in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) tritt der Verein aus Schwaben in der Saison 2021/22 erstmals auch in der Champions League (TTCLM) an. Dabei hat der Vorjahresfünfte der TTBL einige knifflige Aufgaben zu lösen: In Gruppe B trifft Neu-Ulm auf die SPG Walter Wels (Österreich), PTE PEAC Kalo-Meh (Ungarn) und den TTC Sokah Hoboken (Belgien). Das hat die Auslosung der ETTU ergeben, die am Sonntag im kroatischen Varazdin durchgeführt worden ist. Die jeweils vier Gruppenersten und -zweiten schaffen den Sprung in die zweite Runde, welche erneut als Gruppenphase ausgetragen wird.

Dort stehen dank der Setzliste bereits die beiden Vorjahresfinalisten Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken TT sowie sechs weitere Teams. Die Borussia, die sich im vergangenen Dezember im Endspiel mit 3:1 gegen den FCS durchgesetzt hatte, ist Gastgeber der Gruppe A und bekommt es dort mit dem Sporting Clube De Portugal zu tun. Im vergangenen Jahr waren die beiden Teams im Viertelfinale aufeinandergetroffen, damals setzte sich Düsseldorf zweimal mit 3:1 durch. Gruppe C wird vom 1. FC Saarbrücken TT angeführt, der auf Roskilde Bordtennis BTK61 aus Dänemark trifft. Die jeweils zwei weiteren Teams der Gruppen werden in Runde eins ermittelt. Nicht dabei ist in diesem Jahr der Post SV Mühlhausen, der sich aufgrund zahlreicher Unwägbarkeiten auch infolge der Coronavirus-Pandemie gegen die Teilnahme entschieden hat.

Die 2. Runde in der Übersicht

Gruppe A
Borussia Düsseldorf
Sporting Clube De Portugal
t.b.d.
t.b.d.

Gruppe B
TTSC UMMC
GV Hennebont TT
t.b.d.
t.b.d.

Gruppe C
1. FC Saarbrücken TT
Roskilde Bordtennis BTK61
t.b.d.
t.b.d.

Gruppe D
Fakel Gazprom Orenburg
KS Dartom Bogoria Grodzisk Mazowiecki
t.b.d.
t.b.d.

Die 1. Runde in der Übersicht

Gruppe A
AS Pontoise Cergy
CTT Borges
CSS-SZAK Odorheiu Secuiesc
GDCS Juncal

Gruppe B
SPG Walter Wels
PTE PEAC Kalo-Meh
TTC Sokah Hoboken
TTC Neu-Ulm

Gruppe C
Irun Leka Enea Marpex
Solex-Consult Wiener Neustadt
SF SKK El Nino Praha
STK Starr Croatia

Gruppe D
TTC Enfireex Ostrava
KS Dekorglass Dzialdowo
Top Spin Messina Fontalba
TTSC UMMC-Elem

Beitragsbild oben: Vladimir Sidorenko (Foto: BeLa Sportfoto)