CORONA-VIRUS: INFORMATIONEN ZUM SPIELBETRIEB IN DER TISCHTENNIS BUNDESLIGA (TTBL)



Nach aktuellem Stand und bis auf Widerruf werden die Begegnungen der Tischtennis Bundesliga ausgetragen. 

Dabei orientiert sich die Spielleitung der TTBL Sport GmbH stetig an den Mitteilungen und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI). Das RKI ist das Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit, welches als zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention für das Coronavirus zuständig ist.

Sollte sich die Risikobewertung aus Sicht der zuständigen Behörden ändern, entscheiden die regionalen Gesundheitsbehörden, wie Gesundheits- und Landratsämter vor Ort, über mögliche Konsequenzen. Kurzfristige Änderungen sowie regional bedingte Absagen sind nicht auszuschließen. Wir bemühen uns um rechtzeitige Information.

Wir empfehlen allen die konsequente Einhaltung der  Hygienerichtlinien der Bundeszentrale zur gesundheitlichen Aufklärung und bitten Personen mit Krankheitssymptomen im Zweifelsfall nicht zu den Wettkämpfen anzureisen. 

Aktuelle Informationen und weitere Hinweise sind u. a. erhältlich auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts www.rki.de und auf der Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung www.bzga.de.