„DAS RAUSCHEN IM WALDE“: TTC ZUGBRÜCKE GRENZAU MIT NEUEM PODCAST



Einblicke hinter die Kulissen des Vereins und der Tischtennis Bundesliga (TTBL) bietet der TTC Zugbrücke Grenzau ab sofort in einem neuen Podcast. Die ersten zwei Folgen von „Das Rauschen im Walde“ sind bereits online verfügbar, zu Gast waren TTC-Manager Markus Ströher und der neue Trainer, Colin Heow.

„Heow, wo kommt der Name eigentlich her?“ – Das dürften sich so einige Fans der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gedacht haben, als im Mai mit Colin Heow der neue Cheftrainer des TTC Zugbrücke Grenzau vorgestellt wurde. Die Antwort auf diese Frage, aus China nämlich, und zahlreiche weitere Hintergründe rund um den Traditionsverein aus dem Westerwald gibt es ab sofort in einem neuen Podcast.

„Wir machen mit diesem Podcast und weiteren Projekten und Maßnahmen einen wichtigen Schritt zu auf die Tischtennis-Freunde in der Region und auf Tischtennis-Interessierte über die Grenzen des Westerwaldes hinaus“, erklärt Markus Ströher den Gedanken hinter „Das Rauschen im Walde“. Der TTC-Manager saß in der ersten Folge gleich selbst am Mikrofon von Moderator Tom Neumann, in der jüngst veröffentlichten zweiten Folge war Colin Heow zu Gast. Kostenfrei abrufbar ist der Podcast bei Spotify, in der Soundcloud sowie bei iTunes und in der Podcast-App von Apple.

Jetzt die ersten beiden Folgen hören