EURO-ASIA ALL STARS: KARLSSON UND STEGER DABEI



Am kommenden Samstag und Sonntag findet im chinesischen Nantong die erstmals 2009 ausgetragene Euro-Asia All Stars Challenge statt. An zwei Turniertagen treffen dann die Stars beider Kontinente aufeinander und ermitteln nach jeweils fünf Einzelspielen einen Gesamtsieger. Auf europäischer Seite werden unter anderem die Bundesliga-Akteure Kristian Karlsson und Bastian Steger am Tisch stehen. LAOLA1.tv überträgt live.

Kristian Karlsson

Vertritt Europa in China: Kristian Karlsson (Foto: ITTF)

Nachdem die Euro-Asia All Stars Challenge im vergangenen Jahr pausierte, ist der Kampf der Kontinente nun zurück. Schauplatz des Kräftemessens, das 2009 erstmals ausgetragen wurde und seitdem von Asien dominiert wird, ist am Samstag und Sonntag die chinesische Stadt Nantong. Während Asien mit Wong Chun Ting (Hongkong/7.), Lee Sangsu (Südkorea/8.) und Koki Kiwa (Japan/9.) gleich drei Top-10-Spieler der für die Einladung maßgeblichen Mai-Welttrangliste ins Rennen schickt, wird die europäische Auswahl von Marcos Freitas (15.) angeführt.

Hinter dem portugiesischen Mannschaftseuropameister von 2014 stehen Düsseldorfs Kristian Karlsson (Schweden/19.) und Bremens Bastian Steger (23.) im europäischen Aufgebot. Ergänzt wird die fünfköpfige Mannschaft durch den ehemaligen Fuldaer Jonathan Groth (Dänemark/19.) und den Weißrussen Vladimir Samsonov (24.), der bisher bereits zum sechsten Mal dabei war. So auch 2015, als Europa den kontinentalen Vergleich zum ersten und bisher einzigen Mal für sich entscheiden konnte und im chinesischen Zhangjiagang mit 6:4 gewann. Das letzte Duell vor zwei Jahren ging mit dem gleichen Ergebnis wiederum an Asien.

Steger gegen Zhang Jike

Für den nächsten Erfolg des dominierenden Kontinents soll dieses Mal auch Chinas Superstar und Olympiasieger von 2012 Zhang Jike sorgen, der in diesem Jahr sein Comeback auf der ITTF World Tour feierte und bei den Japan Open im Finale stand. Sein erster Gegner wird am Samstag Bastian Steger sein. Kristian Karlsson trifft zunächst auf Wong Chun Ting.

„Wir freuen uns, Europa bei diesem tollen Event in Nantong zu vertreten“, so Europas Trainer Ulf Carlsson gegenüber der ETTU. „Wenn man sich die Weltrangliste ansieht, wird das eine schwere Aufgabe für uns, auch weil Asien den ehemaligen Weltmeister und Olympiasieger Zhang Jike ins Rennen schickt. Aber wir sind bereit und hoffen auf einen guten Start, um die asiatische Mannschaft vor dem chinesischen Publikum gleich unter Druck zu setzen.“

Die Euro-Asia All Stars Challenge sehen Sie ab Samstag, 8 Uhr, live auf LAOLA1.tv.

Die Paarungen in der Übersicht

Samstag, 4. August
Koki Niwa JPN – Vladimir Samsonov BLR
Chuang Chih-Yuan TPE – Jonathan Groth DEN
Wong Chun Ting HKG – Kristian Karlsson SWE
Lee Sangsu KOR – Marcos Freitag POR
Zhang Jike CHN – Bastian Steger GER

Sonntag, 5. August
Koki Niwa – Bastian Steger
Zhang Jike – Jonathan Groth
Lee Sangsu – Kristian Karlsson
Wong Chun Ting – Marcos Freitas
Chuang Chih-Yuan – Vladimir Samsonov

Beitragsbild oben: ITTF