PATRICK FRANZISKA GEWINNT EUROPE TOP 16



Patrick Franziska vom 1. FC Saarbrücken TT hat das Europe Top 16 gewonnen und ist damit der dritte deutsche Sieger des Prestigeturniers. Vier weitere Spieler aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) kamen in Thessaloniki mindestens bis in das Viertelfinale.

Das Herren-Finale des Europe Top 16 geriet zu einer klaren Angelegenheit: Patrick Franziska gewann mit 4:1 (12:10, 11:8, 11:6, 11:13, 11:5) gegen Marcos Freitas und trug sich damit erstmals in die Siegerliste des seit 1971 ausgetragenen Prestigeturniers ein. „Ich habe im Finale mein bestes Spiel bei diesem Turnier gemacht. Viel besser geht es überhaupt nicht. Es hat mich auch nicht aus dem Rhythmus gebracht, dass ich den vierten Satz verloren habe, denn ich war total fokussiert und überhaupt nicht nervös“, stellte Franziska am Sonntagabend fest.

Zuvor hatte der Führungsspieler des 1. FC Saarbrücken TT drei Spieler aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) ausgeschaltet. Gegen Mattias Falck (SV Werder Bremen) gab es im Halbfinale ein 4:2, gegen Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell) im Viertelfinale ein 4:1 und gegen Daniel Habesohn (Post SV Mühlhausen) im Achtelfinale ein 4:3. Bis in das Viertelfinale ging es außerdem für Darko Jorgic (1. FC Saarbrücken TT), der Falck mit 1:4 unterlag, und Simon Gauzy (TTF Liebherr Ochsenhausen), der gegen den späteren Finalisten Freitas mit 3:4 verlor.

Franziska: „Das ist unglaublich. Ich bin total happy“

„Ich bin überglücklich und stolz und möchte mich auch bei allen bedanken, die mich immer die ganze Zeit unterstützt haben“, sagte Franziska. Der Weltranglisten-18. ist der erst dritte deutsche Spieler, dem ein Sieg beim Europe Top 16 gelang. Vor ihm hatten Timo Boll (7 Titel) und Dimitrij Ovtcharov (5) das Turnier gewonnen; beide traten in diesem Jahr nicht an. „Ich war damals 2004 in Frankfurt als jugendlicher Zuschauer dabei, jetzt habe ich dieses Prestigeturnier selbst gewonnen, das ist unglaublich. Ich bin total happy“, ergänzte Franziska.

Bei den Frauen setzte sich mit Nina Mittelham eine Spielerin des Deutschen Tischtennis-Bunds (DTTB) durch. Auch für die 24-Jährige war es der erste Erfolg beim Europe Top 16. Im Finale schlug sie Yu Fu mit 4:1.

Alle Ergebnisse finden Sie auf der Homepage der ETTU.

Beitragsbild oben: Patrick Franziska (Foto: BeLa Sportfoto)