„GLÜCKSBALL“ DER WOCHE: DANIEL HABESOHN



Auch im neuen Jahr präsentieren wir nach jedem Spieltag einen „Glücksball“ der Woche. Der kommt in dieser Woche von Mühlhausens Daniel Habesohn.

Das beste Mittel gegen einen Netzroller? Richtig: noch ein Netzroller. Das dachte sich wohl auch Daniel Habesohn im Duell mit Patrick Baum.

Zahlreiche Kinder haben im Leben deutlich weniger Glück als Daniel Habesohn in dieser Situation. Mit dem Sozialprojekt „Glückskinder“ sammelt die Tischtennis Bundesliga (TTBL) deshalb Spenden für bedürftige Kinder. Der Clou: Jede Spende erhöht den Wert eines Netz- oder Kantenballs der Bundesliga-Profis. So wird jeder „Glücksball“ zum Glücksfall für Kinder in Not.

Weitere Informationen zum TTBL-Sozialprojekt sowie ein Online-Spendenformular finden Sie hier.