KÄLLBERG VERLÄNGERT IN DÜSSELDORF BIS 2021



Anton Källberg geht in eine weitere Saison mit Borussia Düsseldorf: Am Dienstag gab der deutsche Rekordmeister die Vertragsverlängerung mit dem 22 Jahre alten Schweden bis 2021 bekannt.

Anton Kaellberg

Anton Källberg blickt in der aktuellen TTBL-Saison bislang auf eine 13:5-Bilanz zurück. (Foto: MaJo)

„Anton ist eines der größten Talente in Europa. Nach einem Durchhänger in der letzten Saison zeigt er nun wieder, welch großes Potenzial in ihm steckt“, sagt Düsseldorf-Trainer Danny Heister zur Verlängerung mit Källberg. Der Schwede, der seit der Saison 2016/17 für die Borussia spielt, sei „noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung“, ergänzt Heister: „Ich möchte ihm helfen, die Früchte seiner Arbeit zu ernten.“

In der laufenden Saison verbuchte Källberg bislang eine 13:5-Bilanz, damit gehört er laut Spielerrangliste der Tischtennis Bundesliga (TTBL) zu den zehn besten Spielern. Zudem trat der 22-Jährige dreimal im Doppel an, zweimal mit Omar Assar (2:0), einmal mit Ricardo Walther (0:1). Wettbewerbsübergreifend steht Källberg bei einer 20:8-Bilanz. Insgesamt bestritt er bislang 125 Spiele für Düsseldorf.

„Ich bin seit fast vier Jahren bei der Borussia, sie ist mein Zuhause. Ich bin sehr glücklich, dass ich auch in der nächsten Saison für diesen Klub spielen darf, und ich wünsche mir sehr, dass wir noch ganz viele Erfolge gemeinsam feiern“, sagt Källberg zu seiner Verlängerung bis zum 30. Juni 2021. Bislang kann er auf fünf Titel mit Düsseldorf zurückblicken: zwei Deutsche Meisterschaften (2017, 2018), zwei Pokalsiege (2017, 2018) und einen Champions-League-Sieg (2018).

 

Beitragsfoto oben: Anton Källberg (Foto: MaJo)