NACHHOLSPIEL AM DIENSTAGABEND: SAARBRÜCKEN EMPFÄNGT GRENZAU



Zwei Tage nach dem 3:0-Coup in Düsseldorf steht für den 1. FC Saarbrücken TT gleich die nächste Aufgabe an: Im Nachholspiel des 8. Spieltags empfängt der Titelverteidiger der Tischtennis Bundesliga (TTBL) am Dienstagabend ab 19 Uhr den TTC Zugbrücke Grenzau.

1. FC Saarbrücken TT – TTC Zugbrücke Grenzau

Form: Nach durchwachsenem Saisonstart und bereits vier Niederlagen ist dem 1. FC Saarbrücken TT am vergangenen Sonntag ein Paukenschlag gelungen. Mit 3:0 setzte sich der amtierende Meister bei Borussia Düsseldorf durch und fügte dem Tabellenführer der Tischtennis Bundesliga (TTBL) die erste Niederlage bei. Mit nun 8:8 Punkten richtet der FCS den Blick wieder nach oben und würde sich mit einem Sieg am Dienstag auf Platz vier verbessern. Dringend punkten muss aber auch der TTC Zugbrücke Grenzau. Nach sieben Spielen sind die Westerwälder noch immer ohne Sieg und stecken mit dem TTC OE Bad Homburg im Tabellenkeller fest. Der Rückstand auf Rang zehn beläuft sich seit Samstag auf bereits sechs Punkte.

Besonderes: Besonders motiviert dürfte am Dienstagabend Cristian Pletea sein. Der 20-Jährige hatte in der vergangenen Saison für Saarbrücken seine erste Spielzeit in der TTBL absolviert, ehe zur neuen Runde der Wechsel nach Grenzau folgte, um mehr Spielzeit zu erhalten. Dieser Plan ist aufgegangen, bereits sieben Einzel bestritt Pletea bislang und kam in drei Mannschaftskämpfen auf Position eins zum Einsatz. In der vergangenen Spielzeit verbuchte der Rumäne eine 1:2-Einzelbilanz, in der aktuellen steht er bei 2:5.

Statement: „Saarbrücken ist für mich absolute Spitze der Liga. Auch wenn sie Ergebnis-technisch bisher nicht immer abgeliefert haben, sind sie einfach eine Topmannschaft, bei der jeder Spieler Gefahr ausstrahlt. Wir werden uns dennoch nicht verstecken!“ (Colin Heow, Trainer des TTC Zugbrücke Grenzau)

Prognose:*
Wahrscheinlichkeit Heimsieg: 99,4 %
Wahrscheinlichkeit Doppel: 4,0 %
Wahrscheinlichstes Ergebnis: 3:0 (72,5 %)

Die Tischtennis-Woche in der Übersicht

Dienstag, 1. Dezember, 19 Uhr
1. FC Saarbrücken TT – TTC Zugbrücke Grenzau

Freitag, 4. Dezember, 19 Uhr
Post SV Mühlhausen – TTF Liebherr Ochsenhausen
ASV Grünwettersbach – SV Werder Bremen
TTC Zugbrücke Grenzau – TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell

Sonntag, 6. Dezember, 15 Uhr
TTF Liebherr Ochsenhausen – TTC Schwalbe Bergneustadt
TTC OE Bad Homburg – TTC Zugbrücke Grenzau
1. FC Saarbrücken TT – SV Werder Bremen
Post SV Mühlhausen – Borussia Düsseldorf

 

Die Partie 1. FC Saarbrücken TT gegen TTC Zugbrücke Grenzau sehen Sie wie gewohnt live und in HD im TTBL-TV und auf Tischtennis-Deutschland.TV.

* Weitere Informationen zu den von Data Analyst Tim Scheffczyk (M. Sc. VWL) ermittelten Werten finden Sie hier

Beitragsbild oben: Shang Kun vom 1. FC Saarbrücken TT (Foto: BeLa Sportfoto)