PRESSESCHAU: „ASSAR IST ANGEKOMMEN“



Nach vier Punkten in zwei Spielen war Borussia Düsseldorfs Neuzugang Omar Assar natürlich in aller Munde. Was in der Medienlandschaft nach dem Doppel-Spieltag außerdem los war, haben wir wie gewohnt in unserer Presseschau zusammengefasst.

Westdeutsche Zeitung: „Assar ist bei Borussia angekommen“

Vor zwei Wochen war Omar Assar noch ein wenig geknickt. Trotz ansprechender Leistung hatte der Neuzugang von Borussia Düsseldorf seine ersten beiden Einzel im Trikot des neuen Arbeitgebers verloren. Dennoch reichte es zu einem 3:2-Auftaktsieg des Deutschen Meisters in der Tischtennis-Bundesliga über Fulda-Maberzell. Am Wochenende legte die Borussia nun die Siege zwei und drei als Mannschaft nach – und Omar Assar war der große Sieger unter den Gewinnern.

Saarbrücker Zeitung: „Dem neuen Team fehlt noch die Erfahrung“

Trotz des Ärgers über seine Niederlage war Franziska mit dem Verlauf des Doppelspieltags nicht unzufrieden: „Dass wir gegen die beiden besten Mannschaften Deutschlands nur so knapp verlieren, zeigt, wie viel Potenzial in der Mannschaft steckt. Wenn wir in Vollbesetzung spielen, haben wir auf jeden Fall Chancen auf die Playoffs.“ Auch Betreuer Slobodan Grujic war „nicht enttäuscht. Man hat aber gesehen, dass uns noch etwas Erfahrung fehlt“.

Oberberg Aktuell: „Schwalben präsentieren sich bärenstark“

Mit zwei Siegen in zwei Spielen fuhr der TTC Schwalbe Bergneustadt am Doppelspieltag in der Tischtennis-Bundesliga die optimale Ausbeute ein.

Schwäbische Zeitung: „TTF rutschen auf Platz fünf ab“

Mit leeren Händen sind die TTF Liebherr Ochsenhausen vom erstes Auswärtsspiel der Saison in der Tischtennis-Bundesliga zurückgekehrt. Mit 1:3 verloren die TTF beim Post SV Mühlhausen und rutschten durch die erste Niederlage in der laufenden Spielzeit auf Tabellenplatz fünf ab.

Abseits-ka: „Weiterhin keine Punkte für den ASV“

Am Freitag zeigte der ASV Grünwettersbach beim Tischtennis Bundesliga-Triple-Gewinner Borussia Düsseldorf wie schon zum Saisonauftakt in Ochsenhausen eine starke Partie ohne sich zu belohnen.

Kreiszeitung: „Werder-Herren können doppelt punkten“

Perfektes Wochenende für den SV Werder Bremen: Die Fußballer bejubelten einen Last-Minute-Sieg in Frankfurt, und die Tischtennis-Herren schlugen sogar gleich doppelt zu: Am Freitag triumphierten die Schützlinge von Trainer Cristian Tamas beim TTC Fulda-Maberzell mit 3:2, und Sonntag setzten sich Spitzenspieler Bastian Steger und Co. mit 3:1 beim ASV Grünwettersbach durch. Besonders erfreulich: Nach dem bitteren 0:3-Saisonauftakt gegen Bad Königshofen standen die Hanseaten erheblich unter Druck – hielten diesem aber stand.

Weser-Kurier: „Werder auf erfolgreicher Deutschland-Tour“

Nach seiner Deutschland-Tour am vergangenen Wochenende ist der SV Werder in der Tischtennis-Bundesliga wieder auf Kurs. Zwei Tage nach dem umkämpften 3:2-Erfolg beim TTC Fulda-Maberzell nahm die Mannschaft von Trainer Cristian Tamas am Sonntag in Karlsruhe auch die Hürde ASV Grünwettersbach mit 3:1 und hat sich für die unerwartete 0:3-Auftaktniederlage gegen Bad Königshofen endgültig rehabilitiert.

Rhön- und Saalepost: „Runter von Wolke sieben“

Zwei Mal hatte der TSV Bad Königshofen im ersten Jahr im deutschen Tischtennis-Oberhaus gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell verloren, 1:3 und 2:3. Sollte jemand davon geträumt haben, dass der kesse erste Tabellenführer der neuen Saison nach zwei Siegen auch den dritten und damit den ersten gegen diesen Gegner in der Bundesliga TTBL feiern könnte, dann war der Traum relativ früh ausgeträumt.

Osthessen News: „Pucar bringt den Sieg nach Hause“

Der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell hat nach zwei Niederlagen zum Auftakt den ersten Saisonsieg der neuen Saison in der Tischtennis-Bundesliga eingefahren. Gegen den TSV Bad Königshofen siegte der TTC mit 3:0. Wang Xi und Ruwen Filus gewannen ihre Duelle, Tomislav Pucar brachte den ersten Erfolg mit einem Satzgewinn gegen Mizuki Oikawa unter Dach und Fach.

Videobeiträge

MDR: Zweiter Sieg im zweiten Spiel für Post SV Mühlhausen (2:00 min)
SR: 1. FC Saarbrücken TT vs Borussia Düsseldorf (3:34 min)
BR: Bad Königshofen mit die Tischtennis Bundesliga auf (2:32 min)
TV Mainfranken: Erste Niederlage (2:57 min)