TOKIC BLEIBT IN SAARBRÜCKEN



Der 1. FC Saarbrücken TT hat den auslaufenden Vertrag mit Bojan Tokic wie erwartet um ein weiteres Jahr verlängert. Der Slowene trägt damit auch in der Saison 2016/17 das Trikot des Play-off-Teilnehmers. Das gab der Verein am Morgen in einer Pressemitteilung bekannt.

Bleibt Saarländer: Bojan Tokic (Foto: Roscher)

Bleibt Saarländer: Bojan Tokic (Foto: Roscher)

Routinier Bojan Tokic bleibt dem 1. FC Saarbrücken TT mindestens ein weiteres Jahr erhalten. Der 35-Jährige Slowene und der saarländische Play-off-Teilnehmer einigten sich auf eine Vertragsverlängerung für die Saison 2016/17. „Bojan gehört einfach zum FCS-TT“, so Erwin Berg, Sportlicher Leister bei den Saarländern. „Er ist die gute Seele der 1. Mannschaft und unser ‚Capitano‘. Wir sind froh, dass er ein weiteres Jahr für uns spielt!“

Tokic steht seit 2009 an der Saar unter Vertrag und geht damit im Sommer bereits in seine achte Saison in Saarbrücken, wo er 2012 Pokalsieger wurde und 2014 den ETTU Cup gewann. Zuvor war der slowenische Nationalspieler in Deutschland bereits für den SV Plüderhausen und den TTC Frickenhausen aktiv und stand im November 2011 unter den Top 25 der Welt. Zu seiner erfolgreichsten Zeit gehört das Jahr 2006, als Tokic mit Frickenhausen den ETTU Cup gewann, Deutscher Mannschaftsmeister wurde und mit Bastian Steger und Patrick Baum außerdem den Deutschen Tischtennis-Pokal gewinnen konnte.

Auf Tokics Klasse und Erfahrung baut Berg nun weiterhin: „Seine Bilanz von 15:8 in der frisch abgelaufenen TTBL-Saison und der Erfolg über Timo Boll in den Play-offs 2014/2015 zeigt uns, dass Bojan auch heute noch zur absoluten europäischen Tischtennis-Elite gehört.“

Quelle: 1. FC Saarbrücken TT