Offizielle Website
TTBL-Finale_2016_HEADER

TTBL-Finale erneut in Frankfurt

TTBL-Finale erneut in Frankfurt

Termin und Austragungsort des nächs­ten Tischtennis-Highlights ste­hen fest: Das Liebherr TTBL-Finale 2016 steigt am 22. Mai 2016 in der Fraport Arena Frankfurt. Damit ist die Tischtennis Bundesliga (TTBL) mit dem Endspiel um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft bereits zum vier­ten Mal zu Gast in der Mainmetropole.

Nur wenige Tage nach dem Liebherr Pokal-Finale in der ratio­pharm arena Ulm/Neu-Ulm steht der Termin des nächs­ten Tischtennis-Großereignisses nun offi­zi­ell fest: Das Liebherr TTBL-Finale 2016 fin­det am 22. Mai 2016 in der Fraport Arena Frankfurt statt. Ab 13 Uhr kämp­fen dann die bei­den bes­ten Teams der Saison 2015/16 um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters. In nur einem Spiel fällt so die Entscheidung über Erfolg oder Misserfolg einer gan­zen Saison.

Lieferten sich im Mai 2015 ein packendes Duell: Christian Süß und Timo Boll (Foto: BeLa Sportfoto)

Lieferten sich im Mai 2015 ein packen­des Duell: Christian Süß und Timo Boll (Foto: BeLa Sportfoto)

Wie in den ver­gan­ge­nen drei Jahren fin­det das Liebherr TTBL-Finale in Frankfurt statt – und damit in der tisch­ten­nis­be­geis­ter­ten Rhein-Main-Region. Im ver­gan­ge­nen Jahr fan­den rund 3.200 Zuschauer den Weg in die Fraport Arena und sahen, wie Borussia Düsseldorfs Topstar Timo Boll seine Mannschaft in einem packen­den Finale gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell zum 27. Meistertitel der Vereinsgeschichte führte.

Die Fraport Arena hat sich in den letz­ten Jahren als Austragungsort des Liebherr TTBL-Finales bewährt“, sagt TTBL-Geschäftsführer Nico Stehle. „Es war und ist unser Ziel, das Endspiel um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft lang­fris­tig dort zu eta­blie­ren und des­halb freuen wir uns, dass wir am 22. Mai 2016 erneut in Frankfurt zu Gast sein werden.“

Die Entscheidung dar­über, wer ins Liebherr TTBL-Finale ein­zieht, fällt im April, wenn die Halbfinalspiele aus­ge­tra­gen wer­den. Für die Play-offs qua­li­fi­zie­ren sich die vier bes­ten Mannschaften der Hauptrunde, die am Ostermontag, 28. März, mit dem 18. Spieltag zu Ende geht. Die bes­ten Chancen haben der­zeit der aktu­elle Tabellenführer 1. FC Saarbrücken TT, die Verfolger TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell (2.) und TTF Liebherr Ochsenhausen (3.) sowie Borussia Düsseldorf (4.). Dahinter lie­gen der SV Werder Bremen (5.) und der TTC Schwalbe Bergneustadt (6.) punkt­gleich mit dem Titelverteidiger in Lauerstellung.

Schon jetzt in den Frühmelder eintragen

Der Kartenvorverkauf beginnt im Februar. Auf ADticket.de ist ein Frühmelder ein­ge­rich­tet, der per E-Mail über den Start des Vorverkaufs informiert.

TICKET-FRÜHMELDER

Autor: TTBL

Beitrag teilen auf
Suchformular
×
Live-Spiele

×
Live Spiel klein


×