TTBL-TV


ETTU Champions League 1/4 Finale Borussia Düsseldorf vs. Fakel Gazproma Orenburg (RUS), Boll vs. Samsonov

1. Spiel: Timo Boll vs. Vladimir Samsonov


In den knapp zweieinhalb Stunden sahen die gut 1.100 Fans in der restlos ausverkauften Düsseldorfer Tischtennis-Arena bestes Tischtennis mit hohem Unterhaltungswert. Und sie sahen zwei Kontrahenten auf Augenhöhe, von denen der eine fast immer vorlegte, am Ende aber nicht abgeklärt genug war, sich für die gezeigten Leistungen auch zu belohnen, während der andere immer wieder gezwungen war, an die Grenzen zu gehen, und sich am Ende als sehr clever und effektiv in der Nutzung der sich bietenden Chancen erwies. Es begann mit dem ewig prickelnden Duell zwischen Timo Boll und Dauerbrenner Vladimir Samsonov, der in den letzten Monaten in bestechender Form war und als immerhin 37- Jähriger nochmals den Sprung von Platz 15 auf zehn der Weltrangliste geschafft hat. Das Match spielte sich auf Augenhöhe ab, aber der hoch konzentrierte, taktisch sehr clever spielende Weißrusse machte die Bigpoints gegen den Odenwälder, der teilweise sehenswerte Bälle spielte, an diesem Tag jedoch nicht die Fähigkeit besaß, den sprichwörtlichen Sack auch zuzumachen.
- Timo Boll vs. Vladimir Samsonov 1:3 (9:11, 11:8, 9:11, 7:11) -
Produziert von GIP-mbh.com
_Copyright: TTBL Sport GmbH_