TTC OE BAD HOMBURG HOLT CEDRIC MEISSNER



Der TTC OE Bad Homburg hat den zweiten Neuzugang für die kommende Saison in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) vorgestellt: Cedric Meissner kommt von Zweitligist 1. FSV Mainz 05.

Der TTC OE Bad Homburg baut weiter am Kader für seine zweite Saison in der Tischtennis Bundesliga (TTBL). Nachdem die Hessen in der vergangenen Woche die Verpflichtung von Benno Oehme bekannt gegeben hatten, bestätigte Bad Homburg mit Cedric Meissner am heutigen Montag nun den zweiten Zugang. Der 20-Jährige wechselt vom 1. FSV Mainz 05 in den Taunus. „Nach dem Abgang von Lev Katsman haben wir einen adäquaten Linkshänder gesucht“, sagt der sportliche Leiter des TTC, Sven Rehde. „Nach vielen Gesprächen innerhalb des Vereins kamen wir sehr schnell auf Cedric und haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ihn von dem Projekt TTC OE zu überzeugen. Es ist uns gelungen.“

Neben Meissner und Oehme wird auch Rares Sipos in der kommenden Saison für Bad Homburg spielen. Den Verein verlassen dagegen Lev Katsman (zum TTC Neu-Ulm), Maksim Grebnev (zum TSV Bad Königshofen) und Nils Hohmeier (zum TTC Zugbrücke Grenzau).

Beitragsbild oben: Cedric Meissner (Foto: ITTF)