TTC SCHWALBE BERGNEUSTADT FEIERT 75-JÄHRIGES BESTEHEN



Das Jahr 2021 ist für den TTC Schwalbe Bergneustadt ein besonderes: Der Verein um Eigengewächs Benedikt Duda feiert das 75-jährige Bestehen und hat aus diesem Anlass eine große Chronik erstellt. Auf 270 Seiten gibt es alles Wissenswerte zum Thema „75 Jahre Tischtennis in Bergneustadt“, so der Titel des Buches.

Erstellt wurde die Chronik anlässlich des 75-jährigen Bestehens des TTC Schwalbe Bergneustadt von Petra und Manfred Bösinghaus in rund anderthalbjähriger, intensiver und ehrenamtlicher Arbeit. Dazu sichtete und digitalisierte das Ehepaar das 25 Ordner umfassende Archiv und legte damit zugleich den Grundstein für zukünftige Arbeit an der Vereinsgeschichte. Die Chronik „75 Jahre Tischtennis in Bergneustadt“ ist in Bergneustadt in der Buchhandlung Baumhof, bei den Heimspielen des TTC sowie per Mail an [email protected] zu einem Preis von zehn Euro erhältlich.

Der TTC Schwalbe Bergneustadt spielt seit der Saison 2014/15 in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) und qualifizierte sich 2018/19 erstmals für die Play-offs. Die vergangene Saison schloss das Team um Benedikt Duda auf dem siebten Tabellenplatz ab und zog in das Halbfinale des Deutschen Tischtennis-Pokals ein.

Der Trailer zur Chronik mit einigen Eindrücken

Beitragsbild oben: Benedikt Duda (Foto: BeLa Sportfoto)