TTCLM: SAARBRÜCKEN SIEGT SOUVERÄN



Mit 3:1 gewann am Abend der 1. FC Saarbrücken Tischtennis in der Table Tennis Champions League Men (TTCLM) gegen Roskilde Bordtennis BTK61. Einmal mehr war Saarbrückens Nummer Eins der Sieggarant.

Mit dem zweiten Sieg im dritten Gruppenspiel der TTCLM haben die Saarländer am Abend einen wichtigen Schritt in Richtung Viertelfinale gemacht. Der dänische Gast aus Roskilde reiste ohne Punktgewinn nach Saarbrücken – und nach der 1:3-Niederlage gegen die Saarländer auch wieder nach Hause. „Nach unserem Fauxpas in Polen war das ein wichtiger Sieg heute, die Mannschaft hat super gekämpft“, resümiert Patrick Franziska. Der gebürtige Hesse war heute auch mit zwei souveränen Einzelsiegen wieder der Matchwinner. Gegen Tamas Lakatos hielt er sich schadlos, allein gegen Yujia Zhai verlor er einen Satz. Wirklich spannend wurde es nur im zweiten Einzel zwischen dem Rumänen Cristian Pletea und Yujia Zhai. In einem engen Match über die volle Distanz hatte aber am Ende der Saarbrücker die Nase vorne: „Ich habe sehr gut angefangen, mein Gegner wurde dann aber besser. Insgesamt bin ich natürlich sehr froh über meinen und den Sieg des Teams“, so Pletea. Einzig Tomas Polansky war gegen den Oldie Michael Maze bei seiner 0:3-Niederlage chancenlos: „Es waren einige enge Spiele dabei heute, aber Saarbrücken war heute das bessere Team und hat den Sieg verdient“, zeigte sich Maze nach Spielende als fairer Verlierer. Und Patrick Franziska fand für seinen Mannschaftskollegen aufmunternde Worte: „Nach seiner Verletzung hat Tomas Polansky noch einen langen Weg vor sich. Er ist ein guter Junge und kämpft sich wieder ran“.

Mit zwei Siegen und einer Niederlage rutscht Saarbrücken vorübergehend an die Spitze der Gruppe C. Das andere Gruppenspiel Vaillante Sports Angers TT gegen K.S. Dartom Bogoria Grodzisk Mazowiecki findet erst morgen Abend statt. Insgesamt also ein gelungener Abend in der Joachim Deckarm-Halle, das sieht auch Franziska so: „Es macht einfach Spaß mit einer so jungen Mannschaft und wir sind froh, die zwei Punkte heute geholt zu haben.“

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Patrick FRANZISKA - Tamas LAKATOS 3:0 (11:6,11:8,11:6,)
Cristian PLETEA - Yujia ZHAI 3:2 (11:8, 13:11, 5:11, 7:11, 11:7)
Tomas POLANSKY - Michael MAZE 0:3 (6:11, 5:11, 9:11)
Patrick FRANZISKA - Yujia ZHAI 3:1 (11:5, 11:7, 5:11, 11:6)

Alle Ergebnisse der TTCLM auf www.ettu.org

Beitragsbild oben: Markus