Offizielle Website

TTCLM: Saarbrücken nach Verletzungsdrama raus

TTCLM: Saarbrücken nach Verletzungsdrama raus

Für den 1. FC Saarbrücken TT ist das Unternehmen Champions League am Donnerstagnachmittag deutscher Zeit im Halbfinale zu Ende gegangen. Die Saarländer verloren das Rückspiel beim TTC Fakel Gazprom mit 0:3. Patrick Franziska verletzt sich und muss kampflos aufgeben.

Patrick Franziska, 1. FC Saarbrücken TT, Saison 2016/17

Erneut verletzt: Patrick Franziska (Foto: Höfer)

Der 1. FC Saarbrücken TT hat den Sprung ins Endspiel der Table Tennis Champions League Men (TTCLM) verpasst. Ohne ihren Trainer Slobodan Grujic, der die Reise nach Russland krankheitsbedingt nicht antreten konnte, verloren die Saarländer das Halbfinal-Rückspiel gegen den TTC Fakel Gazprom Orenburg mit 0:3.

Vielmehr noch als das nach der 1:3-Heimniederlage ohnehin wahrscheinliche Halbfinalaus gegen Orenburgs Star-Ensemble um Dimitrij Ovtcharov dürfte Saarbrücken allerdings der erneute Ausfall von Patrick Franziska schmerzen. Der Doppel-Europameister zog sich beim Einspielen eine Verletzung zu, die einen Einsatz unmöglich machte. „Derzeit wissen wir noch nicht, wie schlimm es ist“, so FCS-Sprecher Nicolas Barrois. „Eine Untersuchung in Frankfurt wird morgen Genaueres zeigen.“

Ovtcharovs Revanche gelingt

Dimitrij Ovtcharov, TTC Fakel Gazprom, Saison 2016/17

Allen Grund zum Jubeln: Dimitrij Ovtcharov (Foto: Verein)

Nur wenige Tage vor dem ersten Play-off-Halbfinale gegen Borussia Düsseldorf geriet das Spiel gegen Orenburg angesichts von Franziskas Misere fast zur Nebensache. Im ersten Einzel der Begegnung revanchierte sich Ovtcharov gegen Tiago Apolonia erfolgreich für die 0:3-Pleite im Hinspiel und fügte dem Portugiesen eine ebenso empfindliche Niederlage zu. Zu diesem Zeitpunkt hätte Saarbrücken bereits alle folgenden Spiele gewinnen müssen, um den Rückstand aus dem Hinspiel auszugleichen. Nach Patrick Baums Fünfsatzniederlage gegen Vladimir Samsonsov war jedoch klar, dass daraus nichts wird. Zu seinem Einzel gegen Jun Mizutani trat der verletzte Franziska dann erst gar nicht mehr an.

Während Orenburg seine Titel-Mission damit unbeirrt fortsetzt, wird sich Saarbrücken vor dem Play-off-Duell sammeln müssen – und auf eine möglichst rasche Genesung Franziskas hoffen.

Das Spiel in der Übersicht

TTC Fakel Gazprom – 1. FC Saarbrücken TT 3:0
Dimitrij Ovtcharov – Tiago Apolonia 3:0 (11:5, 11:5, 11:8)
Vladimir Samsonov – Patrick Baum 3:2 (11:9, 11:5, 9:11, 8:11, 11:3)
Jun Mizutani – Patrick Franziska 3:0 (11:0, 11:0, 11:0)

Johannes Eickhoff

Autor: Johannes Eickhoff

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der TTBL Sport GmbH

Beitrag teilen auf
Suchformular
×
Live-Spiele

×
Live Spiel klein


×