TTF LADEN ZUM TISCHTENNIS-WOCHENENDE



Bereits zum zweiten Mal in Folge veranstalten die TTF Liebherr Ochsenhausen am kommenden Samstag ihr großes Tischtennis-Open-Air. Unter dem Motto „Jetzt schlägst Du auf“ steigt auf dem Ochsenhäuser Marktplatz ein Jedermann-Turnier für Aktive und Hobbyspieler, bei dem attraktive Preise winken. Und auch der Sonntag steht ganz im Zeichen des schnellen Rückschlagsports.

Simon Gauzy, TTF Liebherr Ochsenhausen, Tischtennis-Open-Air

Auch die Profis packen mit an: Simon Gauzy beim Aufbau der Tische (Foto: Instagram/TTF Liebehrr Ochsenhausen)

Tischtennis satt in Ochsenhausen! Mit gleich zwei Veranstaltungen machen die TTF Liebherr Ochsenhausen und das Liebherr Masters College (LMC) am kommenden Wochenende (5./6. August) Werbung für den Tischtennissport. Während am Samstag auf dem Marktplatz in Ochsenhausen alle Aktiven und Hobbyspieler der Region eingeladen sind, den Schläger zu schwingen, steht der Sonntag ganz im Zeichen der Talentförderung.

Zum Auftakt steigt am Samstag zunächst das 2. Tischtennis-Open-Air, das neben einem Tischtennis-Turnier für Jedermann auch einen Fun-Parcours bereithält. Für eine Startgebühr von 10 Euro erhalten alle Teilnehmer des Turniers einen Allwetter-Schläger von Cornilleau und eine Eintrittskarte für das Bundesliga-Spiel der TTF-Profis gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell am 20. August. In zwei Turnierklassen mit maximal je 32 Teilnehmern geht es im sogenannten Schweizer System um Spaß am Spiel und attraktive Preise. Zu gewinnen gibt es beispielsweise einen Einkaufsgutschein und VIP- Tickets für TTBL-Spiele der Profis, die ebenfalls vor Ort sein werden und ab 15.30 Uhr für Autogramme zur Verfügung stehen.

„Wir freuen uns auf einen entspannten Nachmittag in legerer Tischtennis-Atmosphäre“, so TTF-Präsident und LMC-Geschäftsführer Kristijan Pejinovic. „Wir möchten mit solch einem Event die sportbegeisterte Öffentlichkeit einladen, sich am Tisch zu versuchen und unseren Verein besser kennenzulernen.“

KSK Talent-Cup feiert Premiere

Am Sonntag dann sind die LMC-Trainer bei der ersten Ausgabe des KSK Talent-Cups auf der Suche nach neuen Talenten. Die Anmeldung ist für die Altersklassen U11, U13 und U15 möglich. Der Gewinner des Sichtungsturniers darf sich über eine Trainingseinheit im Liebherr Masters College freuen, auch die zweit- und drittplatzierten Nachwuchsspielerinnen und -spieler gehen nicht leer aus. Gespielt wird wie im Jedermann-Turnier am Vortag im Schweizer System.

„Die Idee dieses Turniers ist, ein zweites Instrument zur Sichtung und Förderung des regionalen Nachwuchses nach unseren LMC-Talentstützpunkten zur Verfügung zu haben“, erklärt Pejinovic. „Es gilt, die Champions von morgen zu entdecken und zu entwickeln sowie natürlich möglichst viele Kids und Jugendliche für den schnellsten Rückschlagsport der Welt zu begeistern.“

Weitere Informationen sowie die Anmeldeformalitäten des Open Airs am Samstag finden Sie hier, eine Event-Seite zum KSK Talent-Cup am Sonntag hat der Verein hier eingerichtet.

(Quelle: TTF Liebherr Ochsenhausen)