ANDRO KIDS OPEN IM AUGUST: ANMELDUNG AB SONNTAG MÖGLICH



Gute Nachrichten von Borussia Düsseldorf: Die andro Kids Open 2021 finden statt. Die dreitägige Veranstaltung ist auf das Wochenende vom 20. bis 22. August terminiert worden. Anmeldungen für das Nachwuchsevent des Rekordmeisters der Tischtennis Bundesliga (TTBL) sind ab Sonntag möglich.

Auch in diesem Jahr werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der andro Kids Open wieder auf ihre Kosten kommen und nach langen Monaten ohne Training und Wettkampf in der Landeshauptstadt an den Start gehen können. Der Wettbewerb wird wie im Vorjahr unter dem Namen „andro Kids Open Heimatsommer“ und mit den durch die Covid-19-Pandemie angepassten Rahmenbedingungen durchgeführt. Das Teilnehmerfeld ist auf maximal 256 Spielerinnen und Spieler begrenzt, die einzelnen Spielklassen auf 32 Aktive. Austragungsort ist das Deutsche Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf.

Anders als üblich bilden zwei Jahrgänge eine Spielklasse, die ältesten Sportlerinnen und Sportler sind im Jahr 2004 geboren. Die Siegerinnen der Mädchen und die Sieger der Jungen werden bei den andro Kids Open 2021 in den Klassen 2004/2005, 2006/2007, 2008/2009 und 2010 und jünger ermittelt. Gespielt wird das Turnier in Vor- und Hauptrunden, jeweils in Gruppen und im Modus „Jeder gegen Jeden“. Aufgrund dieses Austragungssystems bestreiten alle Kids die gleiche Anzahl an Einzeln und sind ausschließlich in kleinen Einheiten zusammen.

„Den Kids ein Stück Normalität zurückgeben“

Mitmachen dürfen Kinder und Jugendliche, die in Deutschland zu Hause sind. Auf internationale Starter wird in diesem Jahr aufgrund der weiterhin bestehenden Corona-Infektionslage verzichtet. Anmeldungen sind ab dem kommenden Sonntag, 20. Juni, bis zum 2. August über die Veranstaltungs-Website möglich. Die Startgebühr beträgt 17 Euro. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen sich zudem auf den „NRW-Talent-Cup“ freuen, bei dem sie sich neben Tischtennis auch in einem Leichtathletik-Wettkampf messen können sowie auf ein Rahmenprogramm mit unter anderem Outdoor-Tischtennis.

„Lange Zeit sah es nicht danach aus, dass wir dem Tischtennis-Nachwuchs in diesem Jahr unser beliebtes andro-Kids-Open-Turnier anbieten können. Wir sind sehr erfreut, dass das nun doch möglich ist und wir dazu beitragen können, den Kids ein Stück Normalität zurückzugeben“, sagt Borussia-Manager Andreas Preuß. „Gleichzeitig haben wir aber auch darauf geachtet, dass die Teilnehmerzahl im Vergleich zu sonst sehr reduziert ist, nur Einzel und kein Doppel gespielt und sich an den Veranstaltungstagen nur eine begrenzte Personenzahl gleichzeitig in einer Halle aufhalten wird.“

Beitragsbild oben: BeLa Sportfoto