AUFLÖSUNG: DER BESTE BALLWECHSEL DES LIEBHERR TTBL-FINALS



Mit unserem Partner Lotto Hessen hatten wir den besten Ballwechsel des Liebherr TTBL-Finals gesucht, und Sie haben entschieden: Diese Rally zwischen Darko Jorgic (1. FC Saarbrücken TT) und Timo Boll (Borussia Düsseldorf) hat knapp ein Drittel aller Stimmen erhalten! Der Gewinn geht nach Ostwestfalen-Lippe.

BdS TTBL-Finale 22

Schier unglaubliches Tischtennis hat Darko Jorgic im Liebherr TTBL-Finale geboten und sein Team damit bereits von der Deutschen Meisterschaft träumen lassen. Dank des 3:1-Siegs des Weltranglisten-Sechsten gegen Timo Boll lag der 1. FC Saarbrücken TT zwischenzeitlich mit 2:1 in Führung. Pausenlos setzte Jorgic seinen Kontrahenten unter Druck – und gewann damit auch Ihre Gunst: Mit 33,1 Prozent der Stimmen haben Sie den folgenden Ballwechsel zwischen Jorgic und Boll zum besten des Endspiels der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gewählt, das am Ende die Düsseldorfer mit 3:2 für sich entschieden und damit die Titelverteidigung feierten. Platz zwei ging mit 25,6 Prozent der Stimmen an die Rally zwischen Patrick Franziska und Anton Källberg.

Herzlichen Glückwunsch an Philipp Klemenz aus Detmold: Sie haben das Fan-Bundle, bestehend aus einem von allen Stars signierten Event-Shirt in Größe L und einer TTBL-Cap, gewonnen und werden von uns benachrichtigt.

Das Abstimmungsergebnis in der Übersicht

             Timo Boll vs. Darko Jorgic 33,1 %
             Anton Källberg vs. Patrick Franziska 25,6 %
             Dang Qiu vs. Patrick Franziska 21,1 %
             Karlsson/Qiu vs. Jorgic/Polansky 12,8 %
             Anton Källberg vs. Tomas Polansky 7,4 %

Alle fünf Ballwechsel, die zur Abstimmung standen, finden Sie hier.

Der Gewinner-Ballwechsel