AUFLÖSUNG: DER BESTE BALLWECHSEL DES 21. SPIELTAGS



Sie haben entschieden: Den besten Ballwechsel des 21. Spieltags der Tischtennis Bundesliga (TTBL) lieferten sich Ruwen Filus vom TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell und Hunor Szöcs vom SV Werder Bremen. Der Gewinn geht in den Ennepe-Ruhr-Kreis.

BdS 20

Hunor Szöcs hat am 21. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) mal wieder bewiesen, für Ruwen Filus ein äußerst unangenehmer Gegner zu sein. Mit Ballwechseln wie diesem, den Sie mit 30,1 Prozent Ihrer Stimmen zum besten des Spieltags gekürt haben, knackte er den Abwehrspezialisten des TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell und legte durch seinen 3:0-Erfolg den Grundstein zum späteren 3:0-Sieg des SV Werder Bremen in Osthessen.

Der Gewinn geht dieses Mal nach Nordrhein-Westfalen, genauer gesagt: in den Ennepe-Ruhr-Kreis. Herzlichen Glückwunsch an Regina Schwoerer aus Hattingen, Sie gewinnen ein Badetuch unseres Partners JOOLA.

 

Das Abstimmungsergebnis in der Übersicht

             Tomas Polansky vs. Bastian Steger 2,6 %
             Kanak Jha vs. Wang Xi 10,5 %
             Daniel Habesohn vs. Paul Drinkhall 24,8 %
             Ruwen Filus vs. Hunor Szöcs 30,1 %
             Walther/Karlsson vs. Fegerl/Gauzy 26,8 %
             Dennis Klein vs. Abdel-Kader Salifou 5,2 %

Alle sechs Ballwechsel, die zur Abstimmung standen, finden Sie hier.

Der Gewinner-Ballwechsel

 

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für das TTBL-Finale!

Sie wollen die Stars der Tischtennis Bundesliga (TTBL) hautnah erleben? Dann seien Sie dabei am 6. Juni 2020 beim TTBL-Finale, wenn im Castello Düsseldorf der neue Deutsche Mannschaftsmeister gekürt wird. Tickets gibt es ab 19 Euro (ermäßigt 17 Euro). Gruppen und Vereine ab zehn Personen zahlen nur 16,90 Euro pro Ticket, Familien profitieren vom Familienticket.

Bestellen Sie Ihr Ticket einfach und unkompliziert über das Internet. Mit [email protected] können Sie sich Ihre Karten direkt zu Hause ausdrucken.

TICKETSHOP

Oder einfach per Telefon bestellen und sich die Karten nach Hause liefern lassen.

0180 60 50 400

(0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)