EUROPE CUP: MÜHLHAUSEN IM VIERTELFINALE GEGEN PTE PEAC KALO-MEH



Der Post SV Mühlhausen trifft im Viertelfinale des Europe Cups auf den ungarischen Verein PTE PEAC Kalo-Meh. Spieltermin ist der heutige Freitag um 19 Uhr.

Der Post SV Mühlhausen kämpft gegen PTE PEAC Kalo-Meh um den Einzug in das Halbfinale des Europe Cups. Das hat die Auslosung am Freitagmittag ergeben. Die Ungarn hatten in Gruppe C den zweiten Platz hinter der SPG Walter Wels belegt, am Freitagmorgen unterlagen sie gegen die Österreicher mit 1:3. Zuvor hatte das Team aus Pécs ein 3:0 gegen Irun Leka Enea Marpex geholt. Spieltermin ist der heutige Freitag ab 19 Uhr, live zu sehen gibt es die Partie im Stream der ETTU.

Mühlhausen hatte sich in der Gruppenphase mit einem 3:1 gegen Asisa Borges Vall und einem 3:0 gegen STK Libertas Marinkolor den ersten Platz in Gruppe A gesichert. Im Jahr des 70-jährigen Vereinsbestehens hat sich das Team aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) die Finalteilnahme als Ziel gesetzt. Der Europe Cup wird in diesem Jahr als Bubble-Turnier im kroatischen Varaždin ausgetragen. Die Halbfinals und das Finale finden am morgigen Samstag statt.

Das Viertelfinale in der Übersicht

Freitag, 14. Mai
16 Uhr: Solex-Consult Wiener Neustadt – Top Spin Messina Fontalba
16 Uhr: AS Pontoise Cergy TT – Asisa Borges Vall
19 Uhr: TTC Enfireex Ostrava – SPG Walter Wels
19 Uhr: PTE PEAC Kalo-Meh – Post SV Mühlhausen

Beitragsbild oben: Ovidiu Ionescu (Foto: BeLa Sportfoto)