Champions League

saisonauftakt-auch-in-der-champions-league-gegluckt-rekordmeister-gewinnt-erstes-spiel

08 NOV 2022

Saisonauftakt auch in der Champions League geglückt: Rekordmeister gewinnt erstes Spiel

Die Borussia Düsseldorf startet nach einem makellosen Auftritt in der Tischtennis Bundesliga, auch in der Champions League mit einem Sieg. Der tschechische Gruppenerste der Champions League Runde 1, muss sich gegen den deutschen Rekordmeister geschlagen geben.

Mehr Infos

Right arrow
champions-league-ttclm-post-sv-muhlhausen-ttc-neu-ulm-ovtcharov-lin-yun-ju-moregard-mengel-habesohn-ionescu-kim-taehyun

10 SEP 2022

TTCLM: Mühlhausen und Neu-Ulm erreichen Stage 2

Der Post SV Mühlhausen und der TTC Neu-Ulm sind ihrer Favoritenrolle in der Champions League gerecht geworden: Jeweils als Gruppensieger sicherten sich die beiden Teams aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) den Sprung in Stage 2 der TTCLM.

Mehr Infos

Right arrow
auftakt-der-ettu-champions-league-mit-zwei-deutschen-teams

07 SEP 2022

Auftakt der Champions League mit zwei deutschen Teams

Vom 7. bis 10. September wird Stage 1 der Champions League ausgespielt. Mit dabei sind auch die beiden deutschen Teams TTC Neu-Ulm und Post SV Mühlhausen.

Mehr Infos

Right arrow
tomokazu-harimoto-ziel-champions-league-gewinnen-tischtennis-ttc-neu-ulm-ttclm

20 AUG 2022

Harimoto: „Mein Ziel ist natürlich, die Champions League zu gewinnen“

Tomokazu Harimoto wird in der neuen Saison erstmals für ein Team aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) spielen, mit dem TTC Neu-Ulm tritt der 19-Jährige in der Champions League (TTCLM) an. Das Ziel ist klar: der Titelgewinn.

Mehr Infos

Right arrow
ttclm-vorsaison-durch-abbruchwertung-ohne-sieger-beendet-champions-league-ettu-abbruch-borussia-dusseldorf-andreas-preuss-russland-1-fc-saarbrucken-tt-fakel-gazprom-orenburg-ummc-jekaterinburg

07 AUG 2022

TTCLM: Vorsaison durch Abbruchwertung ohne Sieger beendet

Für die vergangene Saison 2021/22 in der Champions League (TTCLM) wird kein Sieger ermittelt. Die Exekutive der Europäischen Tischtennis-Union (ETTU) beschloss nachträglich eine endgültige Abbruchwertung der zurückliegenden Spielzeit. Der deutsche Meister Borussia Düsseldorf, der zum Zeitpunkt der Unterbrechung wegen Russlands Krieg gegen die Ukraine als einziger Finalist festgestanden hatte und deswegen durch eine später annullierte Entscheidung zum zwischenzeitlichen Gewinner der diesjährigen Königsklasse ausgerufen worden war, akzeptiert die Entscheidung.

Mehr Infos

Right arrow