TTCLM: Deutsch-deutsches Traumfinale zwischen Düsseldorf und Saarbrücken
17 DEC 2020
Das Traumfinale der Champions League (TTCLM) ist perfekt: Am Freitagabend duellieren sich Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken TT im deutsch-deutschen Duell um Europas Vereinskrone. Am Donnerstag waren die beiden Teams aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) im Halbfinale jeweils gegen russische Spitzenklubs erfolgreich.
Mehr Infos
TTCLM: Düsseldorf und Saarbrücken stehen im Halbfinale
15 DEC 2020
Mit Borussia Düsseldorf und dem 1. FC Saarbrücken TT haben es zwei Mannschaften aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) in das Halbfinale der Champions League (TTCLM) geschafft. Während der Gastgeber des Bubble-Turniers am Dienstag ein 3:1 gegen den Sporting Clube de Portugal holte, leisteten die Saarländer am Abend Schwerstarbeit gegen GV Hennebont TT.
Mehr Infos
TTCLM: Mühlhausen scheitert im Entscheidungssatz, Düsseldorf und Saarbrücken Gruppensieger
14 DEC 2020
Um Haaresbreite hat der Post SV Mühlhausen den Einzug ins Viertelfinale der Champions League (TTCLM) verpasst, erst im Entscheidungssatz des fünften Einzels musste sich der Tabellenachte der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gegen KS Dartom Bogoria Grodzisk Mazowiecki geschlagen geben. Jeweils den Gruppensieg holten sich Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken TT.
Mehr Infos
TTCLM: Düsseldorf und Saarbrücken im Viertelfinale, auch Mühlhausen siegt
13 DEC 2020
Dreimal 3:0: Die Teams aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) haben sich am zweiten Spieltag der Champions League (TTCLM) von ihrer besten Seite gezeigt. Während Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken TT damit vorzeitig ins Viertelfinale einzogen, kommt es für den Post SV Mühlhausen zum erhofften Finale gegen KS Dartom Bogoria Grodzisk Mazowiecki.
Mehr Infos
TTCLM: Düsseldorf und Saarbrücken makellos, Mühlhausen unterliegt Orenburg
12 DEC 2020
Deutliche Siege hat es für Borussia Düsseldorf und den 1. FC Saarbrücken TT zum Auftakt der Champions League (TTCLM) gegeben. Der Post SV Mühlhausen punktete erstmals gegen Fakel Gazprom Orenburg, unterlag aber letztlich 1:3.
Mehr Infos