LIVE IM TV: LIEBHERR POKAL-FINALE AM 9. JANUAR 2021



Das neue Jahr beginnt mit einem Highlight: Im Liebherr Pokal-Finale am 9. Januar 2021 kämpfen die vier besten Teams der Runde um die Trophäe im Deutschen Tischtennis-Pokal. Die Halbfinals starten um 11 Uhr, anschließend steigt ab 15.30 Uhr das große Finale. Alle Partien sehen Sie im Livestream von Sportdeutschland.TV, die Titelentscheidung zudem live im Free-TV auf SPORT1.

Timo Boll

Nach zwei Saisons ohne Titel wollen Timo Boll und Borussia Düsseldorf im Final Four 2021 nach der Trophäe greifen. Schalten Sie ein und verfolgen Sie die Partien! (Foto: BeLa Sportfoto)

Wer schnappt sich den ersten Titel der Saison? Beim Liebherr Pokal-Finale kommt es am 9. Januar 2021 zum Showdown zwischen den vier besten Mannschaften der Runde – spannend und kompakt mit Halbfinals und dem großen Finale an einem Tag!

Zunächst treten die Teams ab 11 Uhr an zwei Tischen in den Halbfinals an: Borussia Düsseldorf um Superstar Timo Boll trifft auf Titelverteidiger ASV Grünwettersbach, während Lokalmatador TTF Liebherr Ochsenhausen gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt mit Eigengewächs Benedikt Duda antritt. Anschließend steigt die Titelentscheidung ab 15.30 Uhr auf dem Center Court.

Schalten Sie ein: Das Finale live auf SPORT1

Zuschauer vor Ort in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm sind dieses Mal aufgrund der Covid-19-Pandemie zwar leider nicht zugelassen. Dafür haben Sie die Gelegenheit, die Spiele von zu Hause aus zu verfolgen. Alle drei Partien des Tages sehen Sie online im Livestream von Sportdeutschland.TV. Das große Finale gibt es zudem live im Free-TV: SPORT1 überträgt ab 15.30 Uhr.

Schalten Sie ein und fiebern Sie mit!

Das Liebherr Pokal-Finale am 9. Januar in der Übersicht

Halbfinals, ab 11 Uhr

TTF Liebherr Ochsenhausen – TTC Schwalbe Bergneustadt
ASV Grünwettersbach – Borussia Düsseldorf

Finale, ab 15.30 Uhr

Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2

Liebherr Pokal-Finale 2020/21 | Trailer