"TISCHTENNIS EIN SYMPATHISCHER UND GESUNDER SPORT"



Seit vielen Jahren engagiert sich die Firma Liebherr im Tischtennis. Ihr „Match in der Mulde“ auf der Bauma-Messe in München sorgte vor einigen Wochen für große mediale Aufmerksamkeit. Beim TTBL ALL STAR DAY sind sie Titelsponsor, übrigens genauso wie bei der WM 2017 in Düsseldorf. Wir haben mit Bernhard Kösler aus der Unternehmenskommunikation von Liebherr gesprochen.

Was verbindet Liebherr mit der Sportart Tischtennis?

Tischtennis als globaler Sport mit seiner Mischung aus Dynamik, Präzision und Strategie passt perfekt zu Liebherr als weltweit tätigem Unternehmen. Die Firmengruppe Liebherr wächst seit Jahren dynamisch und die Produkte sowie Dienstleistungen zeichnen sich unter anderem durch Qualität und Präzision aus. Außerdem ist Tischtennis ein sympathischer, gesunder Sport für alle Altersklassen, eine Sportart, die als Inbegriff von Fairness gewertet wird.

Spielen in einem Muldentruck auf der Bauma-Messe in München. (Foto: tischtennis.de)

Spielen in einem Muldentruck auf der Bauma-Messe in München. (Foto: tischtennis.de)

Das im April von Liebherr organisierte "Match in der Mulde" fand auf der weltgrößten Messe für Baumaschinen „Bauma“ in München statt und sorgte für viel Gesprächsstoff - denn Deutschland spielte in einem 165 Tonnen schweren Liebherr-Muldenkipper gegen Österreich. Wie kam es zu der Idee und was können wir in Zukunft erwarten?

Wir haben uns überlegt, wie wir unser diesjähriges Messe-Motto „Be part of something bigger“ auf dem Stand zum Leben erwecken können und sind so darauf gekommen, doch einmal Tischtennis in unserem großen Truck zu spielen. Das Schwierigste am ganzen Projekt war dann aber einen gemeinsamen Termin mit den Mannschaften zur Messezeit zu finden. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an beide Verbände bzw. Teams, die voll hinter der Sache standen, mit viel Spaß und Freude dabei waren und daraus ein erfolgreiches Event für alle Beteiligten gemacht haben. Es kann daher durchaus sein, dass wir Tischtennis mit anderen interessanten Liebherr-Geräten an spektakulären Orten noch öfter präsentieren werden.

Beim Liebherr Allstar Day am 23. Juli trifft Deutschland erneut auf Österreich. Das „Match in der Mulde“ gewann Deutschland mit 3:2. Liebherr ist Titelsponsor des Events und beider Nationalverbände, wer soll gewinnen bzw. wie ist ihr Tipp?

Da es kein Unentschieden geben kann und wir Teamsponsor beider Verbände sind, verhalten wir uns neutral und freuen uns auf ein spannendes und interessantes TT-Match.

Vielen Dank, Herr Kösler.

Sehen Sie hier nochmal Ausschnitte des "Matches in der Mulde":

 

Sie wollen beim TTBL ALL STAR DAY dabei sein? Jetzt Tickets sichern!

Wer Lust hat, auch in der Sommerpause Tischtennis auf Weltklasseniveau zu sehen, der sollte den TTBL ALLSTAR DAY am 23. Juli in der Esperantohalle in Fulda nicht verpassen. Im Olympia-Modus stehen sich die Nationalteams von Deutschland und Österreich gegenüber. Mit dabei sind Stars wie  Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Patrick Franziska, Stefan Fegerl oder Daniel Habesohn.

Tickets für den Liebherr TTBL ALLSTAR DAY gibt es bereits ab 10 € (ermäßigt 9 €), für Gruppen und Vereine sogar zum Sonderpreis von 8,90 € ab 10 Tickets. Sichern Sie sich jetzt Ihre Wunschplätze und begleiten Sie die Stars auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen.

Bestellen Sie sich Ihr Ticket einfach und unkompliziert über das Internet. Mit [email protected] können Sie sich Ihre Karten sogar direkt zu Hause ausdrucken. Über folgenden Link können Sie bequem nach Vorverkaufsstellen in Ihrer Umgebung suchen: www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html.



ONLINE-TICKETSHOP

Oder Sie bestellen per Telefon, und die Karten kommen per Post ins Haus!

0180 60 50 400

(0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)