9. SPIELTAG: BERGNEUSTADT EMPFÄNGT GRÜNWETTERSBACH AM SONNTAG



Mit dem 9. Spieltag kehrt die Tischtennis Bundesliga (TTBL) zurück aus der WM-Pause, den Auftakt macht am Sonntag die Partie zwischen dem TTC Schwalbe Bergneustadt und dem ASV Grünwettersbach.

Zur erträumten WM-Medaille hat es für Benedikt Duda nicht gereicht, an der Seite von Dang Qiu schied das Eigengewächs des TTC Schwalbe Bergneustadt nach starker Leistung im Doppel-Wettbewerb aus. In der vergangenen Woche mussten sich Duda/Qiu mit 2:3 gegen Lin Gaoyuan/Liang Jingkun im Viertelfinale geschlagen geben. Eine Kampfansage gab es trotzdem: „Jetzt müssen wir halt noch zwei Jahre warten bis zur nächste WM. Und bis zur Medaille“, sagte der 27-Jährige.

Und bis dahin hat sich Duda weitere Erfolge mit Bergneustadt in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) vorgenommen, am Sonntag empfängt das Team zum Auftakt des 9. Spieltags den ASV Grünwettersbach. Der ersehnte Sprung in die obere Tabellenhälfte wird dann für den TTC allerdings noch nicht möglich sein: Bislang fuhren die Oberberger erst drei Siege ein, mit 6:10 Punkten stehen sie auf Rang acht. Bis auf Duda (7:5) weist aktuell kein Spieler eine positive Einzelbilanz auf. Immerhin: Aus den jüngsten drei Partien gelangen zwei Erfolge, das jüngste 1:3 bei Borussia Düsseldorf trübt die Bilanz kaum ein.

Grünwettersbach mit bislang nur zwei Siegen

Noch etwas weiter hinten steht der ASV Grünwettersbach. Verletzungssorgen und ein Formtief haben den Verantwortlichen zuletzt erste Sorgenfalten auf die Stirn getrieben, schließlich steht die Mannschaft mit 4:12 Punkten nur knapp über dem Strich. Siege gelangen bislang nur gegen die beiden Teams, die auch in der Tabelle hinter Grünwettersbach stehen: den TTC OE Bad Homburg (3:2) und den TTC Zugbrücke Grenzau (3:1).

„Es spiegelt wider, was aktuell für uns drin ist“, hatte Achim Krämer nach dem 1:3 gegen den TTC Neu-Ulm vor der WM-Pause gesagt. „Die Frustration wird sich aber auch wieder legen, und dann geht es weiter.“

TTBL-Spielprognosen*
Wahrscheinlichkeit Heimsieg: 24,7 %
Wahrscheinlichkeit Doppel: 34,1 %
Wahrscheinlichstes Ergebnis: 1:3 (28,7 %)

Der 9. Spieltag in der Übersicht

Sonntag, 5. Dezember, 15 Uhr
TTC Schwalbe Bergneustadt – ASV Grünwettersbach

Samstag, 11. Dezember, 19 Uhr
TTC OE Bad Homburg – 1. FC Saarbrücken TT

Sonntag, 12. Dezember, 15 Uhr
SV Werder Bremen – Post SV Mühlhausen
TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell – TTC Zugbrücke Grenzau
TTF Liebherr Ochsenhausen – Borussia Düsseldorf

Donnerstag, 16. Dezember, 19 Uhr
TTC Neu-Ulm – TSV Bad Königshofen

Alle Partien sehen Sie wie gewohnt live und in HD auf Sportdeutschland.TV.

* Weitere Informationen zu den von Data Analyst Tim Scheffczyk (M. Sc. VWL) ermittelten Werten finden Sie hier.

Beitragsbild oben: Benedikt Duda (Foto: Patrick Wichmann)