90 MINUTEN TIMO BOLL: SPORT1 ZEIGT DOKU „THE SPIN OF LIFE“



Den Samstagnachmittag sollten sich alle Fans der Tischtennis Bundesliga (TTBL) freihalten: SPORT1 zeigt am 5. Dezember ab 14.30 Uhr die Dokumentation „The Spin of Life“ über den Weg von Timo Boll an die Weltspitze.

The Spin of Life

„The Spin of Life“ läuft am 5. Dezember und am 25. Dezember auf SPORT1.

90 Minuten über Timo Boll – mit der Dokumentation „The Spin of Life“ ist am Samstagnachmittag ein spannendes Stück deutscher Tischtennis-Geschichte im Free-TV zu sehen. Monatelang hat Dokumentarfilmer Tobias Schimon den Superstar von Borussia Düsseldorf begleitet, zudem zahlreiche Weggefährten vor die Kamera gebeten und bislang unveröffentliches Material ausgegraben. Gezeigt wird der Film in Kino-Länge am 5. Dezember ab 14.30 Uhr auf SPORT1 sowie im Stream.

Erste Häppchen der Doku hatte es bereits vorab auf dem YouTube-Kanal von Bolls Partner KUKA gegeben. Nun ist erstmals der gesamte Film zu sehen. Wer am 5. Dezember keine Zeit hat, hat am 1. Weihnachtstag noch einmal die Chance, die Doku im Free-TV zu sehen. Die Wiederholung läuft am 25. Dezember ab 13 Uhr erneut auf SPORT1. Für den Januar 2021 sind anschließend die Platzierung des Films bei Amazon Prime sowie eine DVD-Fassung geplant.

Übrigens: Timo Boll könnte am 9. Januar 2021 erneut auf SPORT1 zu sehen sein. Dann überträgt der Sportsender ab 16 Uhr das Liebherr Pokal-Finale live im Free-TV. Zuvor kommt es ab 11 Uhr zu den Halbfinals, in denen sich entscheidet, welche beiden Teams um den Deutschen Tischtennis-Pokal kämpfen. Boll trifft mit Borussia Düsseldorf auf Titelverteidiger ASV Grünwettersbach, zeitgleich duellieren sich die TTF Liebherr Ochsenhausen und der TTC Schwalbe Bergneustadt. Alle Entscheidungen des Tages gibt’s im Live-Stream von Sportdeutschland.TV.

Beitragsbild oben: Timo Boll (Foto: BeLa Sportfoto)