TTCLM: Mit EM-Euphorie in die Königsklasse
26 SEP 2018
Nur wenige Tage nach den Europameisterschaften im spanischen Alicante beginnt für drei Vereine aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) die neue Saison in der Table Tennis Champions League Men (TTCLM). Den Anfang macht am Donnerstagabend Titelverteidiger Borussia Düsseldorf, der 1. FC Saarbrücken TT und der Post SV Mühlhausen sind am Freitag gefordert. Vor allem der Debütant aus Thüringen setzt zum Auftakt voll auf die EM-Euphorie.
Mehr Infos
TTCLM: Traumlos für Mühlhausen
06 JUL 2018
In Saarbrücken fand am Freitagnachmittag die Auslosung der Gruppenphase der Table Tennis Champions League Men (TTCLM) statt. Debütant Post SV Mühlhausen darf sich auf Orenburgs Starensemble um Dimitrij Ovtcharov freuen, Titelverteidiger Borussia Düsseldorf bekommt es mit dem Champion von 2016 zu tun. Der 1. FC Saarbrücken TT erwischt einen starken polnischen Gegner.
Mehr Infos
„Wie ein Kind im Süßigkeitenladen“
03 JUL 2018
Erstmals in seiner Vereinsgeschichte wagt der Post SV Mühlhausen in dieser Saison das Abenteuer Table Tennis Champions League Men (TTCLM). Dabei war ein Start in der europäischen Königsklasse zunächst gar nicht geplant, wie uns Manager Thomas Stecher erzählt hat. Nun aber sei die Vorfreude im gesamten Umfeld riesengroß. Selbst beim Busfahrer.
Mehr Infos
TTCLM: Titelverteidiger Düsseldorf topgesetzt
29 JUN 2018
Der Europäische Tischtennis-Verband ETTU hat die Setzungsliste für die neue Saison in der Table Tennis Champions League Men (TTCLM) veröffentlicht. Darin liegt Titelverteidiger Borussia Düsseldorf vor Fakel Gazprom Orenburg auf Rang eins. Neben dem 1. FC Saarbrücken TT (4.) gelang auch dem deutschen Debütanten Post SV Mühlhausen (10.) der Sprung unter die 16 besten Mannschaften Europas.
Mehr Infos
TTCLM: Düsseldorf holt den Titel
18 MAY 2018
Borussia Düsseldorf ist Champions-League-Sieger. Nach dem knappen Heimerfolg am vergangenen Sonntag entscheidet der deutsche Rekordmeister um Timo Boll am Freitagnachmittag auch das Final-Rückspiel gegen den russischen Titelverteidiger TTC Fakel Gazprom für sich und bejubelt den fünften Titelgewinn der Vereinsgeschichte.
Mehr Infos