Die Stimmen zum Final Four 2020
06 JAN 2020
„Unglaublich“, „Wahnsinn“ – nach dem Triumph im Liebherr Pokal-Finale 2019/20 flossen beim ASV Grünwettersbach einige Freudentränen. Insbesondere Trainer Joachim Sekinger konnte den Titelgewinn in seiner Premierensaison kaum in Worte fassen. Hier kommen die Stimmen zum Final Four 2020.
Mehr Infos
„Wahnsinn!“ – Grünwettersbach glückt die Pokal-Sensation
04 JAN 2020
Was für ein Coup! Der ASV Grünwettersbach hat sich sensationell erstmals den Titel im Liebherr Pokal-Finale 2019/20 gesichert, im Endspiel gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen gab es vor 4600 Zuschauern in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm einen 3:2-Sieg. Bereits die zuvor ausgetragenen Halbfinals waren bis ins Doppel gegangen. In diesen schieden Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken TT aus.
Mehr Infos
Das Finale steht: Ochsenhausen spielt gegen Grünwettersbach
04 JAN 2020
Die ersten Entscheidungen im Liebherr Pokal-Finale 2019/20 sind gefallen: Die TTF Liebherr Ochsenhausen und der ASV Grünwettersbach stehen im Endspiel des Final-Four-Turniers und kämpfen am Samstagnachmittag vor mehr als 4500 Zuschauern in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm um den ersten Titel der Saison.
Mehr Infos
Final Four 2020: Der Countdown läuft!
03 JAN 2020
Die Courts stehen, die Teams haben im Training bereits Final-Four-Luft geschnuppert – alles ist bereit für das Liebherr Pokal-Finale 2019/20 in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm. Letzte Eindrücke und Stimmen vor dem großen Showdown um den Deutschen Tischtennis-Pokal!
Mehr Infos
Das Liebherr Pokal-Finale: Vier Teams, drei Spiele, ein Ziel
02 JAN 2020
Die vier besten Teams der Pokalsaison kämpfen am Samstag im Liebherr Pokal-Finale um den ersten Titel der Spielzeit. Titelverteidiger TTF Liebherr Ochsenhausen bekommt es zunächst im Halbfinale in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm mit Rekordchampion Borussia Düsseldorf zu tun, im Parallelspiel trifft der 1. FC Saarbrücken TT auf den ASV Grünwettersbach. Direkt im Anschluss steigt das große Finale.
Mehr Infos