MIT WALDNER: FULDA LÄDT ZUM RHÖNSPRUDEL MASTERS



Am kommenden Samstag präsentiert der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell einen ganz besonderen Leckerbissen. Beim RhönSprudel Masters 2019 schlagen am 16. Februar Tischtennis-Legenden wie Jan-Ove Waldner und Jörgen Persson in Fulda auf. Auch Dimitrij Ovtcharov sowie einige aktuelle Bundesliga-Stars sind dabei und stellen in einem Showturnier ihr Können unter Beweis.

RhoenSprudel Masters

Tischtennis der Extraklasse beim RhönSprudel Masters in Fulda

Schon einen Tag bevor der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell am 19. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) den TTC indeland Jülich zu Gast hat, lohnt sich der Besuch in der Fuldaer Wilmington-Halle. Dort ist der Verein am kommenden Samstag Gastgeber des RhönSprudel Masters, bei dem zahlreiche Tischtennis-Stars aufschlagen und die Zuschauer ab 11 Uhr mit Weltklasse-Sport begeistern wollen.

Neben den schwedischen Weltmeistern und ehemaligen Fulda-Profis Jan-Ove Waldner und Jörgen Persson wird auch der ehemalige Weltranglisten-Erste und Europe-Top-16-Gewinner Dimitrij Ovtcharov dabei sein. Weitere Turnierteilnehmer sind unter anderem die aktuellen TTBL-Akteure Kirill Gerassimenko und Anders Lind (TTC Zugbrücke Grenzau) sowie der Europe-Top-16-Teilnehmer Kou Lei.

Tickets auch für TTBL-Spiel gültig

Der Eintritt für Erwachsene kostet regulär 15 €, ermäßigt 13 €, VIP-Karten mit einem Sitzplatz direkt am Court inkl. Catering 50 €. Alle Tickets für das RhönSprudel Masters behalten ihre Gültigkeit für Fuldas Bundesliga-Spiel gegen Jülich (Sonntag, 15 Uhr). Erhältlich sind die Tickets im Steuerbüro Frohnapfel und Partner, im Fan- und Sportshop Meng sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen des TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell.

Quelle: TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell