SOCIAL-MEDIA-FLASH: FRANZISKA ALS DJ, WALTHER BEIM KICKEN



World Cup, ITTF Finals, WTT – die Topstars aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL) haben derzeit einen vollen Spielkalender in China. Kein Wunder also, dass Ergebnisse und Ansetzungen die Instagram- und Facebook-Profile so manches Spielers bestimmen. Und hierzulande? Trainieren die Profis für die anstehenden Aufgaben in der TTBL – und zwar mit bisweilen recht unorthodoxen Methoden, wie in unserem Social-Media-Flash zu erfahren ist.

Erst im Viertelfinale war Endstation bei den ITTF Finals für Mattias Falck. Weiter als der Spitzenspieler des SV Werder Bremen kam in Zhengzhou kein Spieler aus der Tischtennis Bundesliga (TTBL). Und fast hätte Falck sogar Ma Long geknackt. Was für sensationelle Rallys er sich mit dem Weltmeister lieferte, ist hier zu sehen:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mattias Falck (@mattiasf91)

Zuvor hatte sich Falck im TTBL-internen Duell gegen Simon Gauzy durchgesetzt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mattias Falck (@mattiasf91)

Vor der Rückreise nach Deutschland schickte Gauzy noch einen Dank an die Organisatoren. Am Freitag ist der Franzose mit den TTF Liebherr Ochsenhausen ab 19 Uhr gegen den TSV Bad Königshofen gefordert.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Simon Gauzy (@simongauzyoff)

Gauzys Teamkamerad Hugo Calderano ist derweil noch in China unterwegs. In der chinesischen Sonderverwaltungszone Macau tritt der Weltranglistensechste bei World Table Tennis an. Was WTT, der neue Wettbewerb der ITTF, genau ist, lesen Sie hier.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Hugo Calderano - Table Tennis (@hugocalderano)

In Deutschland dagegen bereitet sich Ricardo Walther auf das nächste Spiel mit Borussia Düsseldorf vor – mit ungewohnten Methoden. Wir finden: Das Abrollen kann sich sehen lassen!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ricardo Walther (@ricardowalther91)

Frisch frisiert geht es für Abdel-Kader Salifou ins Spiel gegen Ochsenhausen. Das sieht nach filigraner Arbeit aus!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Abdel-Kader Salifou (@abdelyeah)

Damit am Freitag nicht nur die Frisur stimmt, sondern auch die Leistung, bereitet sich der Franzose natürlich auch am Tisch intensiv vor. Zu sehen ist hier eine recht kuriose Einheit:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von TSV Bad Königshofen (@tsv_bad_koenigshofen_tt)

Ebenfalls zu sehen war in den vergangenen Tagen eine Einheit beim Post SV Mühlhausen, hier Trainer Erik Schreyer mit Steffen Mengel.

Als DJ betätigt hat sich derweil Patrick Franziska, der offenkundig bei den ITTF Finals für die Musik zuständig war.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Patrick Franziska (@patrickfranziska)

Und zum Abschluss gibt’s heute etwas zu gewinnen, Tomas Polansky vom 1. FC Saarbrücken TT verlost ein Shirt!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Tomáš Polanský (@polanskyt)