TTCLM: SAARBRÜCKEN SIEGT SOUVERÄN



Der 1. FC Saarbrücken TT wahrt am 2. Spieltag der Champions League gegen Bogoria Grodzisk Mazowiecki seine weiße Weste und bleibt in der Königsklasse weiter ohne Spielverlust. Auch Sorgenkind Tiago Apolonia darf jubeln.

Bezwang den Ex-Borussen Gionis klar: Patrick Franziska (Foto: Höfer)

Bezwang den Ex-Borussen Gionis klar: Patrick Franziska (Foto: Höfer)

Ein Grinsen konnte sich Patrick Franziska beim Shakehands mit seinem Gegner nicht verkneifen. Ausgerechnet gegen Panagiotis Gionis musste Saarbrückens Neuzugang am Freitagbend in die Box. Gemeinsam mit dem griechischen Defensivspezialisten hatte Franziska in Düsseldorf zahlreiche Titel gewonnen. Doch dass der Doppel-Europameister gut gegen Abwehr spielt, weiß FCS-Coach Slobodan Grujic und lag mit der Aufstellung goldrichtig: Mit einem klaren Dreisatzerfolg gegen seinen ehemaligen Teamkollegen Gionis brachte Franziska den 1. FC Saarbrücken TT am 2. Spieltag der Table Tennis Champions League Men (TTCLM) gegen Bogoria Grodzisk Mazowiecki auf die Siegerstraße.

Apolonia macht den Sieg perfekt

Dass am Ende auch insgesamt ein klarer 3:0-Auswärtserfolg zu Buche stand, lag nicht zuletzt an Tiago Apolonia, für den die Champions League an diesem Freitagabend zur Lieblingsspielwiese geworden sein dürfte. In der Liga noch ohne Sieg und auch bei der EM in Budapest in der 1. Runde ausgeschieden, bleibt der Portugiese in der Königsklasse ungeschlagen. Daran änderte auch Daniel Gorak nichts. Als der Pole im 4. Satz mit 7:1 führte und drauf und dran war, Apolonias 2:0-Satzführung zu egalisieren, bewies der 30-Jährige Kämpferqualitäten und hatte wenig später Matchbälle. Diese vergab er zwar zunächst, im 'Nachfassen' reichte es dann allerdings doch noch zum Satz- und Spiel- und Matchgewinn.

Für den ersten Zähler der Gäste hatte zum Auftakt Patrick Baum gesorgt, der im dritten Pflichtspiel für Saarbrücken den Singapurer Routinier Gao Ning in fünf Sätzen niederrang. Die Saarländer bleiben damit Tabellenführer in Gruppe D und treffen am 4. November auf den TTC Ostrava 2016 aus Tschechien.

Das Spiel in der Übersicht

Bogoria Grodzisk Mazowiecki – 1. FC Saarbrücken TT 0:3

Gao Ning – Patrick Baum 2:3 (9:11, 11:5, 11:2, 7:11, 5:11)
Panagiotis Gionis – Patrick Franziska 0:3 (10:12, 9:11, 6:11)
Daniel Gorak – Tiago Apolonia 1:3 (12:14, 10:12, 11:9, 10:12)

Beitragsbild oben: Ulrich Höfer