VIERTER ZUGANG FÜR BAD HOMBURG: MANAV VIKASH THAKKAR KOMMT



Mit Manav Vikash Thakkar hat der TTC OE Bad Homburg einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) vorgestellt.

Der TTC OE Bad Homburg hat den fünften Spieler für seine zweite Saison in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) vorgestellt. Mit Manav Vikash Thakkar wechselt ein Inder in den Taunus, der das Team punktuell verstärken soll. „Manav Thakkar wird uns als Ergänzungsspieler zur Verfügung stehen und wird somit auch die Trainingsqualität steigern. Wir freuen uns auf ihn“, sagt der sportliche Leiter des TTC, Sven Rehde.

In der Weltrangliste ist Thakkar derzeit auf dem 140. Platz gelistet (Stand: 22.03.2021), in der U21 auf dem ersten Rang (Stand: 01.12.2020). International machte er in den vergangenen Jahren vermehrt im Juniorenbereich auf sich aufmerksam, unter anderem durch verschiedene Titel in der U18 bei den Junior and Cadet Open der ITTF sowie in der U21 bei den Canada Open 2019. In Bad Homburg soll Thakkar in die Fußspuren zweier Landsleute treten: Vor dem 20-Jährigen hatten bereits Sanil Shetty und Harmeet Desai für den TTC gespielt und sich jeweils zu Leistungsträgern entwickelt.

Neben Thakkar sind auch Lubomir Jancarik (kommt vom Post SV Mühlhausen), Benno Oehme (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell) und Cedric Meissner (1. FSV Mainz 05) neu im Kader Bad Homburgs. Aus der aktuellen Saison bleibt einzig Rares Sipos im Team.

Beitragsbild oben: Manav Vikash Thakkar (Foto: ITTF)